Pages Menu
Categories Menu
Unmechanical – Video Review

Unmechanical – Video Review

Die Steam Sales hatten auch dieses Mal bei mir Spuren hinterlassen und meine Kreditkarte musste bluten. Von meiner Ausbeute möchte ich euch das Spiel Unmechanical vorstellen. Ein kleines Puzzle Adventure im 2.5D Side-Scroller Stil.


Subscribe to me on YouTube

Inhalt

Als kleiner, fliegender Roboter wirst du von der Oberfläche entführt und in ein Höhlensystem geschmissen. Nur mit einem kleinen Tractorbeam ausgestattet musst du nun versuchen einen Ausgang zu finden. Die einzige Interaktionsmöglichkeit besteht somit aus den Pfeiltasten und der Leertaste für den Schwerkraftstrahl. Noch einfacher geht es bestimmt mit einem Controller, den ich mir endlich für den PC nachkaufen müsste.

Wie zu erwarten fangen die Rätsel am Anfang leicht an und bringen einem erstmal die Spielmechanik bei. Aber es fühlt sich nicht wie ein Tutorial Level an, sondern du musst schon selber herausfinden, wie die Elemente zusammen interagieren.

Warum ich vom Erdboden verschluckt und alleine gelassen wurde erfährt man leider nicht. Keine wirkliche Story oder andere Akteure. Das Ende kommt dann nach ca. 3-5 Stunden relativ vorhersehbar und ohne einem würdigen Finale. Da wäre bestimmt noch mehr machbar gewesen. Aber das tut dem Spielspaß an sich keinen Abbruch. Es macht Spaß und kann unterhalten.

Fazit zu Unmechanical

  • Spaß-Faktor: kurzweilig aber gut
  • Casual Tauglichkeit: ja

Man kann jederzeit abspeichern bzw. beim letzten Kontrollpunkt wieder einsteigen. Im 75% Deal für 2,25 EUR brauchte ich nicht lange nachdenken. Meine Tochter ist begeistert und hat bereits bis zum Ende durchgespielt.

Unmechanical findet ihr auf Steam oder auch bei Amazon. Mehr Infos gibt es auf der Homepage unmechanical.net.

Screenshots

Bist du ein Gamer? Melde dich! :)

  • Blog Updates
  • exklusive Aktionen
  • Verlosungen und Goodies (z.B. Beta-Keys)
  • nur für Newsletter Empfänger :-)

Share This