Pages Menu
Categories Menu

FigurePrint: Interview mit Ed Fries

Figure Print Gnom WoW

Auf WoW Insider gibt es ein Interview mit Ed Fries, dem Gründer von Figure Print. Einige Fakten daraus:

  • FigurePrint wurde anfangs ohne Support von Blizzard aufgebaut
  • Modelviewer war die Grundlage seiner eigenen Software
  • Der FigurePrint Server hat einen erweiterten Zugriff auf das Armory
  • 4000 Bestellungen in den ersten 12 Stunden
  • Wobei aber nur wenige hundert pro Monat hergestellt werden können
  • Er spielt selber WoW mit einem Casual Raid
  • Der Gnom auf der Startseite von FigurePrints ist sein Main

Eine wichtige Frage blieb natürlich ungefragt:
Wann kommt der EU-Verkauf?

Interessant finde ich auch diesen Auszug:

That was one of my questions-how do you know non-gear info, like skin and hair color? Is that all in the Armory as well?

Yeah. But the Armory knows when our servers are asking for information, and it gives us extra information.

Also hat Armory „alle“ Informationen der Chars zur Verfügung. Da wären ja noch viel interessantere Dinge machbar *grins*

Weitere Infos und Interview:

Nachtrag:

Ich habe eine Email direkt von FigurePrint bekommen. Sie planen den Verkauf in Europa ab März 2008!

We plan to provide service Europe starting in March of 2008. Thanks.

Bist du ein Gamer? Melde dich! :)

  • Blog Updates
  • exklusive Aktionen
  • Verlosungen und Goodies (z.B. Beta-Keys)
  • nur für Newsletter Empfänger :-)

Share This