Pages Menu
Categories Menu

Amentia is Back

Wer unser Blog schon etwas länger ließt, kennt die Gilde Amentia noch.
Amentia ist der Name der Gilden, welche ich bisher immer aufgebaut und geführt habe.

  • Final Fantasy XI Online (2004 – 2006) – Calaelen LJ
  • Horde – RP Server die ewige Wacht (2006 – 2007) – Amentia (R.I.P.)
  • Allianz Zeit mit unseren Gnomen (2007 – 2008)
  • Horde – PvP Server Un’Goro (seit Juli 2008)

Final Fantasy XI

In FFXI sind die Server weltweit erreichbar, somit haben wir viel mit US Spieler zusammen gespielt. Die Onlinezeiten für uns waren entsprechend verrückt (19.00 – 3.00 Uhr nachts). Aber eine tolle Zeit, ein Spiel was sehr viel Gedult und Verständnis verlangte und Online-Freundschaften, die sehr lange angehalten haben. Viele Erinnerungen, wenn ich da mal mein altes Calaelen Livejournal durchblättere :-D

WoW – RP Server

Auf der ewigen Wacht habe ich viel gelernt, einiges auch falsch gemacht und am Ende einen Schlussstrich gezogen, da der Server leider so gut wie tot war. Roleplaying ging nur noch in kleinen Gruppen und die Roleplayer kannten sich untereinander alle, was nicht nur zum Vorteil war. Meine Lust am Dauer-RP ist dabei leider verloren gegangen.

WoW – die Zeit der Gnome

t5 bossfight tk kealthas
Ein Bekannter aus FFXI Zeiten hatte uns damals dann auf Allianz Seite einen Neuanfang ermöglicht. Die Abenteuer, Erfahrungen und Raids habt ihr hier im Blog ja gut kennen gelernt. Besonders Spass machten mir dabei die Raiderfahrungen mit Lady Vash im Schlangenschrein und Keal’thas in der Festung der Stürme.

Wir hatten alte Freunde, welche uns von FFXI bis nach WoW begleitet haben, auch auf die Allianz Seite geholt. Ich freue mich, dass sich alle gut dort einleben konnten. Leider entspricht meine Vorstellung von Spass / Raiden / Zusammenhalt nicht dem, was ich auf Allianzseite am Ende erleben musste.

Es tut mir leid, dass ich Kakyo, Mairi und Eighenau so hin und hergeschoben habe und am Ende auf Alli Seite sitzen lassen musste. Mir fehlt es sehr mit euch Drei zu spielen, aber am Ende hat sich alles so stark auseinander gelebt, dass Kontaktversuche unsererseits einfach ignoriert wurden. Einen Neuanfang kann ich von euch kaum erhoffen, zumal ihr mitten im Sunwell-Progress steckt.

Amentia is back

Und so gibt es einen Neuanfang der Gilde Amentia. Auf dem PvP Server Un’Goro! Klingt komisch, ist aber so. Die Gründe sind schnell erklährt:

  • Freunde haben uns auf den Server eingeladen
  • Der Server ist noch recht jung
  • Char-Transfer geht nur von anderen PvP Servern
  • Noch viele neue Leute bzw. rerolled Chars
  • Die Wirtschaft ist für PvE Interessierte ein Paradies

Es macht Spass wieder selber etwas zu erschaffen und die Gilde/Raids zu organisieren. Die Erfahrungen von der ewigen Wacht und Dun Morogh helfen enorm jetzt nochmal anzusetzen und durch zu starten.

Natürlich muss das Blog-Design bald angepasst werden, aber alles Schritt für Schritt ;-)

Habt ihr schonmal einen kompletten Neuanfang in WoW gewagt?

Bist du ein Gamer? Melde dich! :)

  • Blog Updates
  • exklusive Aktionen
  • Verlosungen und Goodies (z.B. Beta-Keys)
  • nur für Newsletter Empfänger :-)

Share This